NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fahrer musste vor Ampel niesen:

Ein Verletzter, 23 000 Euro Schaden

Brandenburg/Havel - Weil er kräftig niesen musste, hat ein 51-jähriger Autofahrer eine größere Karambolage von vier Autos mit einem Schaden von insgesamt 23 000 Euro verursacht. Der Mann war am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen in der Stadt Brandenburg/Havel unterwegs, als er wegen der plötzlichen Niesattacke einen wartenden Wagen vor einer Ampel nicht bemerkte. Er fuhr ungebremst auf, kam heftig ins Schleudern und beschädigte zwei weitere Autos. Ein 30-jähriger Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden, die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. dapd

Brand im achten Stock

eines Cottbuser Hochhauses

Cottbus - Wegen eines Brandes in einem Hochhaus sind in Cottbus mehrere Wohnungen evakuiert worden. Laut Polizei kam es am Donnerstagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand im achten Stock. Während mehrere Nachbarn ihre Wohnungen verlassen mussten, wurde die 61-jährige Mieterin der Brandwohnung in die Notaufnahme des Cottbuser Klinikums gebracht. Die Wohnung und zwei darunterliegende Appartements sind seitdem vorübergehend nicht bewohnbar. Die Polizei schließt einen technischen Defekt nicht aus. Wie viele Menschen ihre Wohnungen verlassen mussten und wer den Brand entdeckt hatte, war zunächst unklar. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben