NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Umbau der Kastanienallee beginnt –

Anwohnerproteste starten

Ab diesen Montag will das Bezirksamt Pankow offenbar mit dem umstrittenen Umbau der Kastanienallee beginnen. Gegner des Ausbaus der Straße wollen sich ab 15 Uhr in der Kastanienallee Ecke Oderberger Straße treffen. Am Sonnabend soll es außerdem eine größere Demonstration geben. Die Bezirksverordnetenversammlung Pankow hatte kürzlich zwei Anträge abgelehnt, die eine Anwohnerbefragung – also einen Mini-Volksentscheid – über Umbaupläne der Kastanienallee gefordert hatten. Der Bezirk möchte die Fahrradspur auf 1,50 Meter verbreitern und die Parkplätze durch sogenannte Parktaschen ersetzen. Anwohner und Ladenbetreiber befürchten schnelleren Verkehr und ein Ende des Flairs der Straße.

An diesem Montag beginnt auch der Umbau der Axel-Springer-Straße von der Krausenstraße bis zur Leipziger Straße. Die Axel-Springer-Straße endet derzeit an der Krausenstraße, soll bis 2012 aber in der Nähe des Spittelmarkts angebunden werden. In der Leipziger Straße wird es zu Einschränkungen kommen, zwei Fahrstreifen je Richtung sollen offen bleiben.hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben