NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

S-Bahnen erhalten Heizsystem

für Bremssandrohre

Berlin – Um winterfester zu werden, hat die S-Bahn jetzt den Kauf von Heizeinsätzen für die Rohre des Bremssandes europaweit ausgeschrieben. Im vergangenen Winter mussten die Bahnen das Tempo reduzieren, weil die Rohre eingefroren waren. Vorübergehend mussten die Bahnen deshalb nach einem Sonderfahrplan fahren. Enthalten in der Ausschreibung sind außerdem Kontrollsysteme für den Sandbehälter. Bei einem Auffahrunfall 2006 im Bahnhof Südkreuz war der Behälter des Unfallzuges leer. Der Auftrag habe einen Wert von zusammen 400 000 Euro bis 850 000 Euro, heißt es im Europäischen Amtsblatt. Die 569 Doppelwagen der Baureihen 480 und 481 sollen innerhalb von zwei Jahren umgerüstet sein, die Reihe 485 aus DDR-Zeiten hat keine Bremssandanlagen. Ein beschleunigtes Verhandlungsverfahren soll sicherstellen, dass die Teile schnell geliefert werden. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben