NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gesundheitsamt warnt vor

Keimen in Berliner Gewässern

Berlin – Die starken Niederschläge der vergangenen Tage verschlechtern die Qualität der Berliner Gewässer. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales rät deshalb Badenden, möglichst kein Wasser zu schlucken, nach dem Schwimmen zu duschen und keine Kleinkinder ins Wasser zu lassen. Konkrete Untersuchungsergebnisse lägen erst Freitagnachmittag vor, sagte Behördensprecherin Silvia Costner. Der vom Regen fortgespülte Straßenschmutz der Innenstadt fließe in die Kanalisation Richtung Süden. Vor allem an Badestellen an der Unterhavel sei daher Vorsicht geboten. Faustregel: Je klarer das Wasser, desto besser. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben