NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Polizei jagt

betrunkenen Freizeitkapitän



Brandenburg/Havel - Ein betrunkener Sportbootfahrer hat die Polizei in Atem gehalten. Der 44-Jährige hatte am Samstag auf dem Plauer See zunächst ein anderes Boot gerammt, verletzt wurde niemand. Eine Streife der Wasserschutzpolizei stellte den Sportbootfahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,9 Promille. Bevor eine Anzeige aufgenommen werden konnte, sprang der Mann ins Wasser und schwamm los. Die Polizisten sprangen hinterher. Einen Beamten drückte der Betrunkene mit Gewalt unter Wasser. Dann schwamm er weiter. Erst nach einer einstündigen Verfolgung im Wasser und an Land stellten die Beamten den Mann, der sich in einer Senke verstecken wollte. dapd

Metall, Kirschen und Erdbeeren:

Rentner auf Diebestour ertappt

Werder/Havel - Ein Rentner ist Pfingsten im Raum Werder/Havel auf Diebestour unterwegs gewesen. Er geriet allerdings am Montag gegen 3.30 Uhr in eine Verkehrskontrolle. Bei der Kontrolle des Autos des 67-Jährigen fanden die Beamten eine größere Menge an Metall sowie 14 Körbe voller Erdbeeren und Kirschen. Bei der Vernehmung durch die Polizei verstrickte sich der Mann in Widersprüche und gab schließlich zu, Metall und Obst gestohlen zu haben. Die Beute stammte aus den Ortschaften Glindow, Plötzin und Neu Bochow. dapd

Brand in Lagerhalle

in Französisch Buchholz

Berlin - Aus bislang unbekannter Ursache hat am Sonntagnachmittag in Französisch Buchholz eine rund 800 Quadratmeter große Lagerhalle gebrannt. Die Rauchsäule sei weithin sichtbar gewesen, teilte die Feuerwehr am Montag mit. Die Flammen breiteten sich auf Teile der Dachkonstruktion aus. Die rund 40 Feuerwehrleute setzten eine Drehleiter und Atemschutzgeräte ein. Der Brand war gegen 17 Uhr unter Kontrolle gebracht worden. Die Berliner Straße wurde von der Polizei während der Löscharbeiten für den Straßenverkehr stadtauswärts voll gesperrt. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar