NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Streiks bei Ostdeutscher Eisenbahn

Potsdam - Bei der Ostdeutschen Eisenbahn Gesellschaft (Odeg) wird wieder gestreikt. Der Ausstand wird laut Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer auf unbestimmte Zeit ausgerufen. Die Züge verkehren nach eingeschränktem Fahrplan, sagte ein Odeg-Sprecher. So fahren die Bahnen des Abschnitts Ahrensfelde-Werneuchen planmäßig, auf der Strecke Fürstenwalde-Bad Saarow fallen hingegen alle Züge aus. Auf der Linie Schöneweide-Beeskow-Frankfurt (Oder) verkehren sie im Zwei-Stunden-Takt, zum Teil besteht Ersatzverkehr mit Bussen. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben