NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Von Taxi angefahren: 46-Jährige

erliegt schweren Verletzungen

In der Nacht zu Donnerstag erlag eine 46-jährige Frau den Verletzungen, die sie sich bei einem Unfall am Montag zugezogen hatte. Die Frau hatte in Grunewald eine Straße überqueren wollen, als sie von einem Taxi erfasst wurde. Sie ist das 22. tödlich verletzte Verkehrsunfallopfer in diesem Jahr in Berlin. bjs

Anleitung zum Bombenbau:

Merkel-Störer verurteilt

Der als „Merkel-Störer“ bekannt gewordene Roland B. (29) ist wegen verbotener Anleitungen zum Bau von Bomben zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Ein Amtsgericht war am Donnerstag überzeugt, dass er zwischen 2008 und 2010 solche Instruktionen im Internet veröffentlicht hatte. Er gilt als linker Sonderling. 2007 war er bei einem Staatsbesuch auf Bundeskanzlerin Angela Merkel zugestürmt und hatte sich gewehrt, als Polizisten ihn festhalten wollten. K.G.

Weltkriegsbombe in Köpenick entschärft

Der Blindgänger am S-Bahnhof Köpenick ist am Donnerstagmittag entschärft worden. 400 Menschen mussten vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Auto- und Bahnverkehr waren ab 9.45 Uhr unterbrochen. Die 250 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe war am Mittwoch entdeckt worden. ddp

Klinikum Buch: Notfälle

können weiter geröntgt werden

Auch wenn das Helios-Klinikum Buch aufgrund der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen wegen des Verdachts des Abrechnungsbetrugs derzeit viele ambulante Röntgen-Untersuchungen absagen muss, sind Notfallbehandlungen davon nicht betroffen. Geröntgt werde nach medizinischer Dringlichkeit, heißt es. Tsp

Wasserleiche in Oberschöneweide

aus der Spree geborgen

Eine Leiche ist am Donnerstagnachmittag in Oberschöneweide aus der Spree geborgen worden. Angaben zur Identität des Toten sowie der Todesursache konnten aufgrund des Zustands der Leiche zunächst nicht gemacht werden. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar