NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Kind schwebt nach Sturz

von Rolltreppe in Lebensgefahr



Ein zweieinhalb Jahre alter Junge ist am Dienstagnachmittag von einer Rolltreppe in einem Einkaufszentrum in Gesundbrunnen gestürzt und hat sich lebensgefährlich verletzt. Der Junge fiel etwa sechs Meter tief. Der Vater hatte vergeblich versucht, seinen Sohn davon abzuhalten, über das Geländer zu klettern. Der Junge wurde mit schwersten Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. dapd

Vorerst keine Streiks

bei den Beschäftigten von Easyjet

Offenbar wird es auch in den nächsten Tagen keine Streiks beim Billigflieger Easyjet geben. Zwar hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi nur bis zum heutigen Mittwoch Entwarnung gegeben, die Gespräche mit der Unternehmensführung gehen aber weiter. Das erfuhr der Tagesspiegel aus Gewerkschaftskreisen. Bei einer Urabstimmung hatten sich 94 Prozent der in der Gewerkschaft organisierten Flugbegleiter und 98 Prozent Piloten am Standort Berlin-Schönefeld für einen Streik ausgesprochen.hah

0 Kommentare

Neuester Kommentar