NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Protest gegen Flüge über Müggelsee



Mit einem Bürgerkonvent wollen Berliner und Brandenburger an diesem Montag um 19 Uhr in Friedrichshagen erneut gegen die geplanten Flugrouten über dem Müggelsee protestieren. Als Redner auf dem Marktplatz wird unter anderen der Regisseur und Schauspieler Leander Haußmann erwartet. Der Protest richtet sich gegen Flugrouten vom künftigen Großflughafen BER. Die Müggelseevariante sieht Überflüge in einer Höhe von nur 1150 Metern vor. Initiativen und Bürger wollen dagegen klagen. dapd

Wenig Interesse am Bildungspaket

Das Bildungs- und Teilhabepaket der Bundesregierung stößt in Berlin auf wenig Resonanz. Von den mehr als 200 000 anspruchsberechtigten Kindern und Jugendlichen hätten nur 31,7 Prozent Anträge auf Leistungen gestellt, teilte die Senatssozialverwaltung auf Anfrage des fraktionslosen Abgeordneten René Stadtkewitz mit. Am meisten nachgefragt wird das Angebot in Treptow-Köpenick, wo 57,4 Prozent der Anspruchsberechtigten Anträge stellten. In Spandau waren es dagegen lediglich 15,2 Prozent.dapd

Bombe in Tempelhof entschärft

Knapp 20 Minuten dauerte am Sonntag die Entschärfung der Weltkriegsbombe, die am Freitagnachmittag bei Bauarbeiten am Bäumerplan in Tempelhof gefunden worden war. Ab 12.45 Uhr durften die Bewohner des Fliegerviertels zurück in ihre Häuser. Ab 10 Uhr hatten 130 Polizisten den Sperrkreis von 250 Metern abgeriegelt. Lautsprecherwagen fuhren durch die Straßen, forderten die Bewohner zwischen Boelcke- und Gontermannstraße zum Verlassen ihrer Häuser auf. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben