NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Sanierung der Philippuskirche

in Friedenau startet

An der Friedenauer Philippuskirche haben die Sanierungsarbeiten begonnen. Das einsturzgefährdete Gebäude war an Pfingsten 2010 von der Baupolizei gesperrt worden, weil das Dach zusammenzubrechen drohte. Während es in der evangelischen Kirche Stimmen gab, die den Abriss der Nachkriegskirche ins Gespräch brachten, kämpfte die Philippus-Nathanael-Kirchengemeinde mit einer Spendenkampagne für die Sanierung. Dabei kamen nach Angaben des Koordinators der Aktion „Rettet Philippus“, Klaus Wittmann, bislang etwa 100 000 Euro an Spenden zusammen. Dazu habe die Lottostiftung Mittel zugesagt, so dass die von der Kirchengemeinde aufzubringenden 150 000 der 450 000 Euro Sanierungskosten fast beisammen seien. „Wir sammeln aber vorerst noch weiter“, so Wittmann. So soll es etwa am 10. September um 19 Uhr ein Benefizkonzert mit dem Kammerchor der Staatsoper in der Apostel-Paulus-Kirche geben. bel

Buntmetalldieb in Spandau festgenommen

Ein Buntmetalldieb ist in Spandau festgenommen worden. Nachdem mehrere Messingbeschläge an Grundstückszäunen in einer Stadtrandsiedlung gestohlen worden waren, legten sich die Beamten auf die Lauer und entdeckten am Montag den polizeibekannten 31-Jährigen. Als der Mann bei einem Schrotthändler 34 Kupplungsstücke von Hauslöschanlagen sowie Gartenzaunaufsätze verkaufte, wurde er festgenommen. Er gestand mehrere Taten. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung fanden die Polizisten weiteres Diebesgut. Zudem trafen die Beamten die 24-jährige Freundin des Tatverdächtigen mit Kokain und Marihuana an. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar