NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Häftlinge im Urlaub randalierten



Zwei Insassen einer Berliner Haftanstalt haben während ihres Hafturlaubs auf dem U-Bahnhof Louis-Lewin-Straße in Hellersdorf eine SOS-Notrufsäule erheblich beschädigt. Die beiden wurden mit einem dritten Tatbeteiligten in der Nacht zum Sonntag kurze Zeit nach der Tat festgenommen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Gegen die drei Männer, die stark alkoholisiert waren, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.dapd

Verletzte bei zwei Wohnungsbränden

Bei einem Brand in einem Weddinger Mehrfamilienhaus ist eine Bewohnerin verletzt worden. Die Frau kam mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus, eine weitere Mieterin, in deren Wohnung das Feuer vermutlich ausgebrochen war, konnte von den Einsatzkräften unverletzt in Sicherheit gebracht werden. Das Feuer in dem Haus in der Genter Straße war am Montag kurz vor 11 Uhr ausgebrochen. Am Sonntagabend war in einem Mehrfamilienhaus in der Giselastraße in Rummelsburg ein Brand ausgebrochen. Eine Wohnung brannte völlig aus, der 46-jährige Mieter wurde bewusstlos in der Küche gefunden. Im Krankenwagen äußerte der wieder zu sich Gekommene und verwirrt wirkende Mann, dass er das Feuer selbst gelegt habe. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung übernommen. dapd/Tsp

Fußgängerin von Auto überfahren

Bei einem Verkehrsunfall in Treptow ist eine Fußgängerin ums Leben gekommen. Die 46-Jährige sei am späten Sonntagabend beim Überqueren der Köpenicker Landstraße von einem Auto erfasst worden, teilte die Polizei am Montag mit. Sie ist das 27. Todesopfer im Berliner Straßenverkehr in diesem Jahr. dapd

Liebig 14 erneut beschädigt

Das im Februar zwangsgeräumte Gebäude des ehemaligen linksalternativen Wohnprojekts Liebig 14 ist erneut beschädigt worden. Der Eigentümer habe angezeigt, dass zwei Fensterscheiben und das Klingeltableau an dem sanierten Haus in der Liebigstraße in Friedrichshain zerstört wurden, teilte die Polizei mit. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar