NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Landeszentrale für politische Bildung informiert über die Wahl in Berlin

Die Landeszentrale für politische Bildungsarbeit hat einen Leitfaden für die Berliner Wahlen am 18. September veröffentlicht. Die Broschüre beschreibt auf 58 Seiten, wie Wahlen funktionieren, informiert über die Rolle der Parteien, die Kandidatenauswahl, den Wahlkampf und das Wahlrecht. Außerdem wird das politische System des Landes Berlin in den Grundzügen vorgestellt. Die Publikation befasst sich darüber hinaus mit anderen Formen des bürgerschaftlichen Engagements: Volksinitiativen, Volksbegehren und -entscheide. Autor des Wahlleitfadens ist der Tagesspiegel-Redakteur Ulrich Zawatka-Gerlach. Die Broschüre liegt im Informationsraum der Landeszentrale (An der Urania 4–10, nahe dem Wittenbergplatz, 1. Stock, Raum 133) gratis aus und steht in Kürze auch online zur Verfügung (www.landeszentrale-berlin.de). Tsp

Kranarbeiten

an der neuen Rathausbrücke

Der vormontierte 40 Meter lange Stahlüberbau für die neue Rathausbrücke wird am Wochenende auf die fertiggestellten Widerlager gesetzt. Dafür muss der Verkehr für die Fracht-, Fahrgast- und Sportschiffe in diesem Bereich von Sonntag, 22 Uhr, bis Dienstag, 10 Uhr, gesperrt werden. Das neue Bauwerk soll im Frühjahr 2012 freigegeben werden. kt

Räumung der WG in der Scharnweber Straße war rechtmäßig

Das Landgericht Berlin hat die Räumung eines linken Wohnprojektes in der Scharnweberstraße 29 rückwirkend als rechtmäßig beurteilt. Damit ist ein seit vier Jahren andauernder Rechtsstreit beendet. Die Räumung erfolgte Anfang März. Zu den angekündigten Protesten linker Gruppierungen war es nicht gekommen, anders als kurz zuvor bei der Räumung der Liebigstraße 14. ball

0 Kommentare

Neuester Kommentar