NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Nach Feuertod zweier Mädchen:

Vater wird bald aus Klinik entlassen



Berlin/Börnicke - Rund eine Woche nach dem Feuertod zweier dänischer Mädchen in einem Auto in Brandenburg ist ihr schwer verletzter Vater auf dem Weg der Besserung. Weiter ist aber nicht völlig klar, ob der Kleinwagen durch einen Unfall ausbrannte oder ob es sich um ein Verbrechen handelt. Die verkohlten Leichen der 9 und 10 Jahre alten Kinder waren am 12. August im Havelland gefunden worden. Der schwer verletzte 40-jährige Vater hatte die Ermittler selbst zum Auto nahe der Autobahn 24 geführt. Später sprach er von einem Unfall. Die schweren Brandverletzungen des Vaters wurden in einer Berliner Klinik versorgt. Der Mann könne Ende August entlassen werden, sagte eine Sprecherin. Ob er danach nach Dänemark zurückreisen darf, hängt von den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und einem Gutachten der Rechtsmedizin ab. Das soll am Montag vorliegen und die Frage klären, ob die Kinder vor ihrem Tod betäubt wurden. Die Ermittler haben bislang keine direkten Anhaltspunkte für ein Verbrechen. dpa

10 000 Unterschriften

gegen Nachtflüge gesammelt

Berlin - Eine Volksinitiative hat in Berlin 10 000 Unterschriften für ein Nachtflugverbot am neuen Großflughafen gesammelt. Nachtfluglärm sei gesundheitlich besonders schädlich, sagte ein Sprecher der „Grünen Liga“. Ziel der Aktion sei es, den Planergänzungsbeschluss, in dem bis zu 113 Flüge in einer Nacht vorgesehen sind, zu verhindern sowie ein Nachtflugverbot in der Zeit von 22 bis 6 Uhr durchzusetzen. Seit Monaten protestieren Anwohner gegen die Flugrouten. Am kommenden Montag um 19 Uhr gibt es wieder eine Demonstration auf dem Marktplatz von Berlin-Friedrichshagen. dapd

100-Meilen-Lauf

auf dem Mauerweg startet

Berlin - Knapp 100 Ultra-Langstreckenläufer starten am Samstagmorgen zu einem 100-Meilen-Lauf entlang der einstigen Berliner Mauer. Der Kurs führt vorbei an der East Side Gallery in Friedrichshain weiter durch den Süden Berlins nach Potsdam und Kleinmachnow, über Hennigsdorf zurück nach Berlin. Veranstalter ist die Langstrecken-Laufgemeinschaft Mauerweg. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar