NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Gasleck in Pankow

legt Nahverkehr lahm



Bei Baggerarbeiten wurde am Dienstagvormittag eine Gasleitung beschädigt. Feuerwehr und Polizei eilten zum Leck an der Flora-, Ecke Grunowstraße. S- und U-Bahnhof wurde geschlossen, auch Straßenbahnen und Busse mussten ihren Betrieb kurz vor 10 Uhr kurzzeitig einstellen, dann war das Leck auch schon wieder verschlossen. Ein in unmittelbarer Nähe – an der Ecke Flora- und Berliner Straße – gefundene verdächtige Tüte erschwerte die Arbeiten. Ihr Inhalt entpuppte sich nach Prüfung durch einen Polizei-Experten jedoch als ungefährlich: Sie enthielt Hundefutter. dapd/AG

Straße unterspült –

Bus bricht ein

In Wartenberg ist am Dienstagmorgen ein Nahverkehrsbus mit der Vorderachse in eine unterspülte Straße eingebrochen. Es sei niemand verletzt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Fahrbahn des Birkholzer Weges war vermutlich durch einen Wasserrohrbruch unterspült worden. Der Bus wurde mit einem Kranwagen der Feuerwehr geborgen; die Straße bleibt gesperrt. Tsp

Pro & Contra: Mehrheit gegen

Anti-Papst-Demo am Pariser Platz

Eine Mehrheit von 60,5 Prozent der Teilnehmer an unserem Pro & Contra vom Montag lehnt die von Papst-Gegnern geplante Demonstration am Brandenburger Tor während des Besuchs Benedikt XVI. im Bundestag ab. 39,5 Prozent der Anrufer unterstützen das Ansinnen der Initiatoren. Die Versammlungsbehörde hat den Initiatoren den Kundgebungsort wegen Sicherheitsbedenken versagt. Das Bündnis, zu dem neben dem Lesben- und Schwulenverband unter anderem die Grünen und Pro Familia gehören, will gegen die Entscheidung vor dem Verwaltungsgericht klagen. Tsp

Hund läuft vor Fahrrad –

Radler stürzt

Ein Radfahrer ist am Montagnachmittag in Schöneberg verunglückt. Der 42-Jährige, der radelnd auf dem Gehweg der Bülowstraße unterwegs war, stürzte gegen 17.20 Uhr, da er aufgrund eines freilaufenden Hundes eine Vollbremsung vollzog und die Kontrolle über sein Rad verlor. Er kam mit Verletzungen an Schulter und Nacken in ein Krankenhaus. Tsp

Arbeiten auf Heerstraße beendet –

neue Baustellen werden aufgebaut

Nach einer Woche Dauerstau konnten die Reparaturarbeiten an den Spurwechselanlagen auf der Heerstraße in Spandau und Charlottenburg „erfolgreich“ abgeschlossen werden. Im Berufsverkehr stehen damit wieder bis zu drei Fahrspuren zwischen Theodor-Heuss- Platz und Pichelsdorfer Straße zur Verfügung. Das gab die Verkehrsmanagementzentrale gestern Abend bekannt. Zeitgleich teilte das Bezirksamt Spandau aber mit, dass auf der Heerstraße nun mit den Arbeiten auf der Fahrbahn und in den Kreuzungsbereiche begonnen werde. Es könne daher zu „Einschränkungen“ kommen.AG

1 Kommentar

Neuester Kommentar