NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Bandidos gegen Hells Angels:

Mögliche Prügelei verhindert

Eine sich anbahnende Auseinandersetzung zwischen den verfeindeten Rockerclubs Hells Angels und Bandidos hat die Polizei Samstagabend in Schöneberg verhindert. Rund 30 Hells Angels hatten sich ab 21 Uhr nach und nach in einem Lokal am Winterfeldtplatz eingefunden. Da Polizisten dies aufgefallen war, forderten sie Unterstützungskräfte, um die Rocker zu überprüfen. Als ab 23 Uhr in der nahen Maaßenstraße die Zahl der gegnerischen Bandidos auf über 20 anwuchs, wurden weitere Beamte hinzugezogen, um die Gruppen getrennt zu halten. Es wurden Hieb- und Stichwaffen sichergestellt. Tsp

Hunde-Rehabilitationszentrum

im Tierheim eröffnet

Ein neues Rehabilitations- und Trainingszentrum für Hunde ist am Wochenende im Berliner Tierheim in Hohenschönhausen-Falkenberg in Betrieb genommen worden. Das neue Zentrum bietet 55 Hunden Platz. Der Neubau war nach Angaben des Tierschutzvereines dringend benötigt worden, da im Tierheim Hundenotstand herrscht. Das Zentrum hat Auslaufflächen von 6500 Quadratmetern sowie Trainingsplätze, auf denen sich die Tiere sportlich austoben können. Für die ständig im Heim gehaltenen Hunde ist dies ein wichtiger Ausgleich. Finanziert wurde das Zentrum laut Verein aus Spenden, es kostete 2,5 Millionen Euro. dapd

Zwei lebensmüde Männer

zünden sich selbst an

Zwei Männer haben sich am Samstag das Leben genommen, indem sie sich selbst angezündet haben. Ein 61-Jähriger hatte sich auf dem Friedhof an der Steglitzer Paul-Schneider-Straße mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen. Er starb noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr. Ein 64-Jähriger zündete sich auf einem Gartengelände am Schriftsetzerweg in Rudow an. Er starb im Krankenhaus. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben