NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

An der Charité streikt

das nicht-medizinische Personal



Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen für das nicht-medizinische Personal der Charité hat die Gewerkschaft Verdi die Mitarbeiter für diesen Montag zu einem unbefristeten Streik aufgerufen. Ab 5 Uhr soll die Arbeit ruhen. Die Beschäftigten der Charité Facility Management GmbH (CFM) treffen sich am Vormittag auf dem Campus in Mitte zu einer Kundgebung. Verdi fordert noch für dieses Jahr 168 Euro mehr Gehalt. Von dem Streik sind Krankentransporte, Labore oder die Patientenverpflegung betroffen. Die Versorgung der Kranken ist laut Charité gesichert. dapd

Bau des Denkmals

für Hitler-Attentäter Elser begonnen

Die Bauarbeiten für das Georg-Elser-Denkmal haben begonnen. Die symbolische Grundsteinlegung erfolgt am kommenden Donnerstag an der Ecke Wilhelmstraße/An der Kolonnade. Entworfen wurde das Denkmal vom Berliner Künstler Ulrich Klages. Errichtet wird eine mehr als 17 Meter hohe filigrane Stahlskulptur mit dem Profil von Elsers Gesicht. Der schwäbische Schreiner Elser (1903–1945) verübte am 8. November 1939 einen Sprengstoffanschlag auf Hitler im Münchner Bürgerbräukeller. Das Attentat misslang. dapd

Evangelische Kirche entschuldigt sich bei Heimkindern

Die Evangelische Kirche in Deutschland hat sich offiziell bei den Opfern von Missbrauch und Gewalt in kirchlichen Heimen entschuldigt. „Im Namen der evangelischen Kirche bitten Präsident Stockmeier und ich die betroffenen Heimkinder für das in evangelischen Heimen erfahrene Leid um Verzeihung“, sagte der Präses der EKD, Nikolaus Schneider, am Sonntag. In den vergangenen Jahren waren immer wieder Berichte über seelische und körperliche Gewalt gegen Heimkinder ans Tageslicht gekommen. EKD und Diakonie beteiligen sich am sogenannten Heimkinder-Fonds, der mit insgesamt 120 Millionen Euro ausgestattet werden soll. Diesen Fonds hatte der Runde Tisch Heimerziehung vorgeschlagen. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar