NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Haftbefehl nach Angriff

auf pakistanischen Taxifahrer

Strausberg - Nach einem Angriff auf einen Taxifahrer in Strausberg ist Haftbefehl gegen einen 25-Jährigen erlassen worden. Der Mann wurde in die Justizvollzugsanstalt Frankfurt (Oder) gebracht, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte. Zwischen dem aus Pakistan stammenden Taxifahrer und dem betrunkenen Fahrgast war es in der Nacht zu Dienstag zu einem Streit über den Fahrpreis gekommen. Dabei habe der 25-Jährige den 39 Jahre alten Fahrer fremdenfeindlich beschimpft und zusammengeschlagen. Das Opfer wurde schwer verletzt und liegt im Krankenhaus. dapd

40 Kilogramm Cannabis und Waffen bei Zwangsräumung entdeckt

Berlin - 40 Kilogramm Cannabis und vier scharfe Schusswaffen hat die Polizei in einer Wohnung in der Franz-Meyer- Straße in Hakenfelde beschlagnahmt. Ein Gerichtsvollzieher hatte am Mittwochmorgen eine Schusswaffe und Büchsen mit Cannabis entdeckt, als er die Wohnung zwangsräumen wollte. Daraufhin alarmierte er die Polizei, die weitere Waffen und Drogen fand. Der 45-jährige Mieter wurde festgenommen und sollte einem Haftrichter vorgeführt werden. Er wird verdächtigt, illegal mit Betäubungsmitteln gehandelt und gegen das Waffengesetz verstoßen zu haben. Ein Rauschgiftkommissariat des Landeskriminalamts ermittelt. bjs

Berliner Schulverwaltung fordert Boykott von Werbe-CD der NPD

Berlin - Die Senatsverwaltung für Bildung hat die Berliner Schulleiter aufgefordert, gegen Versuche der NPD vorzugehen, die ihre „Schulhof-CD“ an Schüler verteilen will. Trotz des Werbeverbots von Parteien an Schulen hatte der Berliner Landesverband der NPD angekündigt, die Propaganda-CD auf allen Pausenhöfen verteilen zu wollen. Die Schulverwaltung fordert Rektoren auf, mit Verweisen vom Schulgelände zu reagieren oder die Polizei einzuschalten. lvt

Betrunkener Fahrradfahrer bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Berlin - Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zu Donnerstag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Kreuzberg schwer verletzt worden. Der 49-jährige Radler war laut Polizeiangaben betrunken, als er auf dem Gehweg der Skalitzer Straße unterwegs war. Als er gegen 0.45 Uhr in Höhe des Kottbusser Tors bei Rot über die Straße fuhr, erfasste ihn ein Ford. Der Radfahrer schleuderte über die Motorhaube des Autos und prallte gegen die Windschutzscheibe. Er verletzte sich schwer und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 54-jährige Autofahrer blieb unverletzt. bjs

SPD setzt auf gemeinsames Lernen von schwachen und starken Schüler

Joachimsthal - Die Brandenburger SPD will lernschwache Kinder besser in Regelschulen integrieren. Die SPD-Fraktion beschloss dazu am Donnerstag bei ihrer Klausur in Joachimsthal mehrere Projekte. Die Trennung von lernschwachen und lernstarken Kindern in Regel- und Förderschulen sei falsch, sagte Fraktionschef Ralf Holzschuher. Sowohl schwächere als auch stärkere Schüler könnten vom gemeinsamen Unterricht profitieren. Dazu müssten die Schulen personell besser ausgestattet und die Klassenstärken möglichst verringert werden. dapd

Tag der offenen Tür

im Gefängnis Düppel

Berlin - Zu einem Tag der offenen Tür lädt der offene Vollzug an diesem Freitag im Zehlendorfer Ortsteil Düppel ein. Von 12 bis 17 Uhr informieren Mitarbeiter der Justizvollzugsanstalt in der Robert-von- Ostertag-Straße 2 über ihre Arbeit. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar