NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Thor-Steinar-Laden bleibt bis 2015

Das umstrittene Textilgeschäft „Tromsö“ in der Petersburger Straße in Friedrichshain, das Kleidung der bei Neonazis beliebten Marke „Thor Steinar“ anbietet, kann bis Anfang 2015 bleiben. Darauf haben sich am Donnerstag am Kammergericht Vermieter und Mieter in einem Vergleich geeinigt. Der Mieter muss aber den Namen Tromsö entfernen und darf keinen skandinavischen Orts- oder Vornamen als Geschäftsbezeichnung verwenden. Der Mieter hatte sich beim Kammergericht gegen die vom Landgericht bestätigte fristlose Kündigung beschwert. fan

0 Kommentare

Neuester Kommentar