NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Ermittlungen im Rotlicht-Milieu führten zu zwei Waffenlagern

Berlin - Bei Ermittlungen im Rotlichtmilieu ist die Polizei auf zwei Waffenlager in Pankow und Marzahn gestoßen. Zwei Männer, Vater und Sohn, wurden festgenommen. In der Wohnung eines 57-Jährigen, dem unter anderem Körperverletzung und Freiheitsberaubung vorgeworfen werden, fanden Beamte in Französisch-Buchholz „Munition, Material zur Munitionsherstellung, Sprengstoff, eine Maschinenpistole und eine Mörsergranate“. Auch in der Wohnung des 30-jährigen Sohnes in der Marzahner Promenade stellten Ermittler Waffen und Munition sicher. Beide Männer sollen einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern an.tabu

Wohnwagen und Gartenlaube

in Hellersdorf ausgebrannt

Berlin - Ein Wohnwagen und eine Gartenlaube sind in Hellersdorf in Flammen aufgegangen. Nach ersten Erkenntnissen wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen, wie die Polizei mitteilte. Eine Anwohnerin hatte in der Nacht zu Donnerstag einen Knall gehört und kurz darauf Flammen vom Gelände in der Straße Alt-Hellersdorf aufsteigen sehen. Die Feuerwehr löschte den Wohnwagen und die Gartenlaube. Beide Objekte wurden durch das Feuer nahezu vollständig zerstört.dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben