NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Brandenburg bildet

palästinensische Polizisten aus

Oranienburg - Sechs palästinensische Polizisten werden an der Fachhochschule der Polizei in Oranienburg im Fingerabdruckverfahren ausgebildet. Seit Montag lernen sie vier Wochen lang, Fingerabdrücke zu klassifizieren. Es ist bereits das zweite Seminar für palästinensische Polizeikräfte an der Fachhochschule. Bundeskriminalamt und Brandenburger Polizei wollen damit die Sicherheitsbehörden im Westjordanland unterstützen. Geplant ist, ein System zur Identifizierung von Fingerabdrücken in den Autonomiegebieten einzuführen. Bis 2012 sollen 24 palästinensische Polizisten im Abdruckverfahren ausgebildet werden. dapd

23-Jähriger durchbricht mit Auto Wand einer Werkshalle

Spremberg - Mit leichten Verletzungen hat ein Mann in Spremberg einen schweren Unfall überstanden. Der 23-Jährige habe am Sonntag mit zu hohem Tempo in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und die Wand einer Fabrikhalle durchbrochen, teilte die Polizei mit. In der Halle verschob das Auto eine Drehbank. Es entstand ein Schaden von rund 10 000 Euro. dapd

Volksinitiative „Schule in Freiheit“ übergibt Unterschriften

Potsdam - Die Volksinitiative „Schule in Freiheit“ übergibt am Mittwoch ihre Unterschriften an den Landtag. Innerhalb von vier Monaten seien mehr als 33 000 Unterschriften zusammengekommen, teilte ein Sprecher mit. Die Volksinitiative fordert eine Erhöhung der staatlichen Zuschüsse für private Schulen von derzeit 65 auf 85 Prozent der Gesamtkosten. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben