NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Deutlich weniger Verkehrstote

im Juli in Brandenburg



Potsdam – Auf Brandenburgs Straßen sind im Juli deutlich weniger Menschen bei Unfällen getötet worden als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verkehrstoten sei von 20 auf 13 gesunken, teilte das Amt für Statistik am Mittwoch mit. Die Zahl der Unfälle verringerte sich um 8,5 Prozent auf 6384. Bei den Unfällen wurden 236 Personen (-4,8 Prozent) schwer und 723 (-17,7 Prozent) leicht verletzt. Von Januar bis Juli sank die Zahl der Unfälle im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,5 Prozent auf 45 129. dapd

15 000 Menschen müssen Häuser wegen Bombenfunds verlassen

Oranienburg – Nach dem Fund eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg steht Oranienburg möglicherweise eine der größten Evakuierungsaktionen der vergangenen Jahre bevor. Am 13. Oktober müssten voraussichtlich bis zu 15 000 Anwohner im Innenstadtbereich ihre Häuser verlassen, sagte eine Sprecherin des Ordnungsamtes. Die Fliegerbombe sei auf dem Gelände eines ehemaligen Klärwerks gefunden worden. Der Blindgänger war in 6,50 Meter Tiefe gefunden worden. Experten prüfen nun, ob er am Fundort gesprengt wird oder entschärft werden kann. Das Ergebnis soll am 11. Oktober feststehen. dapd

Bauern etablieren mehr Angebote

abseits der Landwirtschaft

Potsdam – In Brandenburg wächst der Anteil der Bauern, die nicht nur mit der eigentlichen Landwirtschaft Geld verdienen. Im Jahr 2010 habe jeder dritte der 5600 Agrarbetriebe Einnahmen aus nicht-landwirtschaftlichen Angeboten erzielt, teilte das Amt für Statistik am Mittwoch mit. 2007 hatte jeder fünfte der damals noch 6700 Betriebe solche Zusatzeinnahmen. Mehr als 30 Prozent der Betriebe hatten 2010 Freizeitangebote mit Pferden im Programm. dapd

Wirtschaft dringt auf Ausbau

der B 96 bis zur Ostsee

Potsdam - Vertreter aus Wirtschaft und Kommunen haben Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger (SPD) ein Positionspapier für den weiteren Ausbau der B 96 überreicht. Danach soll die Bundesstraße von Berlin bis zur Ostsee mehrspurig befahrbar sein, teilte die Industrie- und Handwerkskammer (IHK) Potsdam am Mittwoch mit. Die Orte Teschendorf/Löwenberg und Fürstenberg/Havel sollten umfahren werden.dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar