NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Polizei überprüft nach Schüssen

auf Wachmann Schützenvereine



Bad Saarow - Nach den lebensbedrohlichen Schüssen auf einen Wachmann in Bad Saarow überprüfen die Ermittler nun die umliegenden Schützenvereine und Jagdpächter. Gleichzeitig wird die sporadische Suche in mehreren Waldabschnitten fortgesetzt. Bislang sei dies aber wenig ergiebig gewesen. Der Wachmann des bekannten Berliner Immobilienunternehmers Christian Pepper war am Sonntag niedergeschossen worden. Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei ein Fahndungsfoto, auf dem eine Person in Tarnkleidung zu sehen ist. Seitdem sind laut Polizei zehn Hinweise eingegangen. Das Opfer liegt immer noch auf der Intensivstation. dapd

Schüsse auf Tattoo-Studio und Flucht: Polizei vermutet Rocker

Berlin – Ein Mann hat am Donnerstagabend mehrere Schüsse auf ein geschlossenes Tattoo-Studio in der Provinzstraße in Reinickendorf abgefeuert und ist dann geflüchtet. Verletzt wurde niemand. Die Polizei rechnet die Tat und auch das Studio dem Rockermilieu zu; das zuständige LKA ermittelt. Die Beamten waren gegen 22 Uhr immer noch am Tatort, sicherten Spuren und sammelten Projektile ein. fk

Kaiserdamm und Torstraße gesperrt, Straße des 17. Juni wieder frei

Berlin – In den Herbstferien werden mehrere Straßen saniert. Von Freitag, 20 Uhr, bis Sonntag, 24 Uhr, wird die Fahrbahn des Kaiserdamms in Charlottenburg zwischen Königin-Elisabeth-Straße und Theodor-Heuss-Platz in Fahrtrichtung Westend erneuert. Der Verkehr wird umgeleitet; mit Stau ist zu rechnen. Außerdem fallen Parkplätze weg. Zu Behinderungen kommt es auch in Mitte: Die Torstraße ist bis 8. Oktober ab Brunnenstraße in Fahrtrichtung Chausseestraße eine Einbahnstraße. Hingegen ist die Straße des 17. Juni wieder befahrbar.AG

Gratisfahrten im Nahverkehr

auch für neue Kunden

Berlin - Im November dürfen Stammkunden der BVG und der S-Bahn wieder gratis fahren. Von der Entschuldigungsaktion der S-Bahn können auch Neukunden profitieren, die bis zum 10. Oktober ein Abonnement abschließen oder eine Jahreskarte kaufen. Nachzügler können bis zum 1. November mit einer Startkarte Abonnent werden und gratis fahren. kt

RE 1 fährt seltener

zwischen Ostbahnhof und Erkner

Berlin/Erkner - Auf der Linie des Regionalexpresses 1 fallen ab Freitag zwischen Ostbahnhof und Erkner Züge aus. Grund sind noch bis Sonntag Gleisarbeiten in Rummelsburg, wie die Deutsche Bahn AG mitteilte. Als Ersatz können die Fahrgäste die S-Bahn der Linie 3 nutzen. Diese braucht allerdings länger. dapd

Engagierte Lehrer

werden ausgezeichnet

Potsdam - Das Bildungsministerium will in diesem Jahr erstmals besonders engagierte Lehrer mit einem Preis auszeichnen. Ab sofort könnten Schulen, Eltern und Schüler einen Lehrer vorschlagen, teilte Ministerin Martina Münch (SPD) am Donnerstag in Potsdam mit. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar