NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Christoffers setzt auf EU-Gelder für Brandenburg auch ab 2014



Potsdam - Brandenburg setzt auch für die nächste EU-Förderperiode auf Gelder aus Brüssel. Das Bundesland gehöre zwar nicht mehr zu den strukturschwächsten Regionen, sagte Europaminister Ralf Christoffers (Linke). Die EU-Kommission habe aber eine neue Förderkategorie „Übergangsregion“ vorgeschlagen, die für Regionen mit einem EU-Durchschnitt von 75 bis 90 Prozent des Bruttoinlandsprodukts pro Kopf gelten soll. Er gehe davon aus, dass diese neue Förderkategorie „eine substanzielle Förderung für Brandenburg vorsieht“. dapd

Familie erhöht Belohnung nach Schüssen auf Wachmann

Bad Saarow - Nach den lebensbedrohlichen Schüssen auf einen Wachmann in Bad Saarow hat die Familie die Belohnung für Hinweise auf den Täter erhöht. Statt der bislang 10 000 würden nun 50 000 Euro für Angaben ausgesetzt, die zur Ergreifung des Mannes führten, teilte die Polizei mit. Der Wachmann des Berliner Immobilienunternehmers Christian Pepper war am Sonntag vor einer Woche niedergeschossen worden. Sein Gesundheitszustand habe sich mittlerweile etwas verbessert, er liege aber immer noch im Krankenhaus, sagte ein Polizeisprecher. dapd

54-Jähriger kommt bei Autounfall ums Leben

Lehnin - Bei einem Autounfall auf einer Landstraße im Landkreis Potsdam-Mittelmark ist ein Mann ums Leben gekommen. Der 54-Jährige saß am Montagabend als Beifahrer in dem Auto eines 20-Jährigen, als der in einer Kurve zwischen Lehnin und Michelsdorf die Kontrolle über den Wagen verlor. Er rutschte in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der 54-Jährige starb an der Unfallstelle. Der 20-Jährige und die Fahrerin des entgegenkommenden Autos wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar