NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Unternehmen beurteilen Zukunftsaussichten verhalten

Potsdam/Cottbus - Die Firmen West- und Südbrandenburgs melden eine gute Geschäftslage. Die Zukunftsaussichten werden aber verhalten beurteilt, wie die Industrie- und Handelskammern (IHK) Potsdam und Cottbus mitteilten. In der Herbstumfrage beurteilten 51 Prozent ihre aktuelle Geschäftslage als gut, so viele wie nie zuvor. Im Potsdamer Bereich waren es 48 Prozent, die Zahl der Firmen mit schlechter Lage sank dort auf einen Tiefstand von 9 Prozent. Angesichts der Konjunkturabflachung erwartet allerdings nur noch ein Fünftel der von der Potsdamer IHK befragten Firmen eine Verbesserung der Geschäftslage, 60 Prozent gingen dagegen von einer stabilen Entwicklung aus. Im Cottbuser Kammerbezirk rechnen 16 Prozent mit günstigeren Geschäften, 64 Prozent mit einer gleichbleibenden Lage. dapd

NABU untersucht Anpassung

der Wälder an Klimawandel

Potsdam/Berlin - Die Anpassung der Brandenburger Wälder an den Klimawandel soll in zwei Forsten untersucht werden. Das Agrarministerium und der Naturschutzbund Deutschland (NABU) schlossen dazu eine Kooperationsvereinbarung. Dabei soll die Waldbewirtschaftung ab 2012 nach ökologischen und betriebswirtschaftlichen Kriterien durchleuchtet werden. Das Land bringt einen 1000 Hektar großen Wald auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lieberose ein. In der trockenen Region soll untersucht werden, wie Kiefernforste in stabile Wälder umgewandelt werden können. Der NABU will in einem 700 Hektar großen Waldstück in Nordbrandenburg die naturgerechte Waldbewirtschaftung erforschen. dapd

Rund 800 Euro für Christusrelief

auf Südwestkirchhof gesammelt

Stahnsdorf - Die gestohlene Kupferabdeckung des Christusreliefs auf dem Südwestkirchhof Stahnsdorf soll noch vor dem Winter erneuert werden. Bei einem Benefizkonzert in der norwegischen Holzkirche wurden am Sonntag 800 Euro Spenden eingenommen. Die Sanierungskosten von etwa 5000 Euro seien aber noch nicht abgedeckt. Deshalb würden weitere Spenden benötigt. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben