NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Verdi-Mitarbeiter

stürmen Kulturkaufhaus



Mit einer ungewöhnlichen Aktion haben mehr als 60 Menschen für höhere Löhne bei der Charité Facility Management (CFM) GmbH demonstriert. Begleitet von zwei Verdi-Gewerkschaftern stürmten sie am Donnerstag ins Kulturkaufhaus Dussmann in der Friedrichstraße, verteilten Flyer und skandierten Parolen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Eine Einsatzhundertschaft löste die nicht genehmigte Kundgebung auf und erließ Strafanzeigen wegen des Verdachts auf Hausfriedensbruch und Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Bei der Charité-Tochtergesellschaft streiken die Angestellten seit acht Wochen für einen eigenen Tarifvertrag und 168 Euro mehr Lohn.dapd

Besucherrekord im Stasi-Gefängnis

in Hohenschönhausen

In der Gedenkstätte Hohenschönhausen sind im Oktober so viele Besucher gewesen wie noch nie zuvor in einem Monat. Es kamen mehr als 43 800 Menschen in das ehemalige zentrale Untersuchungsgefängnis des DDR-Staatssicherheitsdienstes, wie ein Sprecher mitteilte. Der bisherige Rekord aus dem Oktober 2010 sei damit um acht Prozent übertroffen worden. Nach Einschätzung von Gedenkstättendirektor Hubertus Knabe ist der Andrang so groß, weil das Ex-Stasi-Gefängnis die bedrückende Atmosphäre der SED-Diktatur in besonderer Weise bewahrt. Zu bestimmten Zeiten sei es mittlerweile schon problematisch, allen Besucheranfragen zu entsprechen. Führungen im Jahr 2012 seien „streckenweise schon völlig ausgebucht“, erklärte Knabe. dapd

Kunstfestival in Nord-Neukölln

bietet 130 Veranstaltungen

Das Kunstfestival „Nachtundnebel“ lädt am heutigen Sonnabend in Nord-Neukölln zu 130 Einzelveranstaltungen ein. Zur Auswahl stehen Events an 110 Orten, wie die Veranstalter mitteilten. Das Schillerpalais als Veranstalter richtet das Festival zum zehnten Mal aus. Auf dem Programm stehen unter anderem Lesungen, Film- und Theateraufführungen sowie Ausstellungen. Besucher können sich kostenlos mit Großraumtaxis von einem Ort zum nächsten chauffieren lassen. Ein Teil der Angebote ist auch für Rollstuhlfahrer zugänglich. Das Programm und alle Adresse im Netz unter www.nachtundnebel.info dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar