NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Privates Autorennen mit Tempo 150

Zwei Männer haben sich Freitag auf der Stadtautobahn A113 ein privates Autorennen geliefert. Gegen 5.30 Uhr überholte ein Fiat-Fahrer in Britz einen 50-Jährigen mit Tempo 130 – erlaubt sind 80 Stundenkilometer. Der ältere Mann beschleunigte daraufhin seinen Opel, beide rasten mit Tempo 150 gen Adlershof. Was sie nicht merkten: Ihnen folgte die ganze Zeit ein drittes Fahrzeug – die Polizei. Den Männern drohen eine Geldbuße von mindestens 480 Euro, drei Monate Fahrverbot sowie vier Punkte in Flensburg. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben