NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Steuerschätzung: Bis 2015 über

500 Millionen Euro mehr für Berlin

Das Land Berlin wird bis 2015 voraussichtlich eine halbe Milliarde Euro mehr Steuern einnehmen als bisher geplant. Das teilte die Finanzverwaltung mit, nachdem die jüngste Steuerschätzung für Bund und Länder auf Berlin umgerechnet wurde. Krisenhafte Entwicklungen in Europa seien dabei allerdings nicht einkalkuliert, erklärte Finanzsenator Ulrich Nußbaum. Trotz der Einnahmezuwächse werde der Senat den Konsolidierungskurs fortführen. Die Steuersenkungspläne der Bundesregierung lehnte er strikt ab. za

Mieterinitiativen übergeben Resolution an SPD und CDU

Keine weiteren Mieterhöhungen durch landeseigene Wohnungsgesellschaften, die Anerkennung der Wohnungsnot in der Stadt sowie den Verzicht von Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger, deren Mieten die Höchstgrenzen nach „AV-Wohnen“ überschreiten. Dies fordert ein Bündnis von Mietern aus verschiedenen Stadtteilen vom neuen Senat. Ein „Mietenpolitisches Dossier“ wollen sie am Dienstag den Spitzen von SPD und CDU übergeben, die Koalitionsverhandlungen zu den Themen Stadtentwicklung und Verkehr abschließen. ball

91-jährige Frau stirbt

bei Wohnungsbrand in Zehlendorf

Eine 91-jährige Frau ist am Montag bei einem Feuer in ihrer Wohnung Am Heidehof in Zehlendorf ums Leben gekommen. Der Brand war gegen sechs Uhr ausgebrochen. Die Feuerwehr fand die Tote im Schlafzimmer. Brandursache ist offenbar Fahrlässigkeit. Das Feuer soll am Nachttisch ausgebrochen sein. „Genaueres müssen die Ermittlungen ergeben“, hieß es bei der Polizei. Die 91-Jährige ist die 16. Brandtote in diesem Jahr. „Das ist nahezu identisch mit den Werten des Vorjahres“, sagt Feuerwehrsprecher Wolfgang Rowenhagen. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar