NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Fehlstart für Kastanienallee-Gegner

Berlin - Die Übergabe der Unterschriften für das geplante Bürgerbegehren gegen den Umbau der Kastanienallee in Prenzlauer Berg ist geplatzt. Die Pankower Stadträte Jens Holger Kirchner (Grüne) und Torsten Kühne (CDU) warteten am Mittwochnachmittag vergeblich auf die Vertreter der Bürgerinitiative „Stoppt K 21“. Deren Sprecher Matthias Aberle war für Anfragen nicht zu erreichen. Das Unterschriftensammeln lief in den vergangenen Monaten schleppender als von den Initiatoren erhofft. 8736 Unterstützer sind nötig, vor einigen Wochen waren erst 6500 Unterschriften zusammen gekommen.loy

Polizei entdeckt Toten in Wohnung

Berlin - Eine Leiche ist am Mittwoch in einer Wohnung in Tempelhof gefunden worden. Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Mann Opfer eines Verbrechens, wie die Polizei mitteilte. Feuerwehrleute hatten die Polizei alarmiert, nachdem sie eine Wohnung in der Schönburgstraße wegen Verdachts eines Unglücksfalls geöffnet und dort den Toten entdeckt hatten. Die Identität des Mannes sei bisher offen. Die Mordkommission nahm Ermittlungen auf. dapd

Steigenberger am Hauptbahnhof

Berlin - Die Steigenberger Hotel Group wird ihr sechstes Haus in Berlin am Hauptbahnhof betreiben – direkt neben dem ebenfalls von der Gruppe bewirtschafteten Intercity-Hotel, dessen Bau vor kurzem begonnen hat. Bauherr des Steigenberger-Hotels mit mehr als 340 Zimmern und Suiten ist die Porr Solutions Deutschland GmbH, ein Unternehmen der Porr- Gruppe aus Wien. Investiert werden sollen rund 75 Millionen Euro. Die Eröffnung ist für das erste Halbjahr 2014 geplant. Das Intercity-Hotel, mit etwa 410 Zimmern das größte seiner Art in Deutschland, soll bereits im zweiten Halbjahr 2013 fertig sein. Für beide Häuser hat Steigenberger einen Pachtvertrag über 20 Jahre geschlossen.kt

Mit Auto ins Kaufhaus gefahren

Berlin - Eine 42-jährige Autofahrerin ist am Mittwochmorgen in das Sportkaufhaus „Niketown“ gefahren. Die Frau wollte von der Tauentzienstraße in die Nürnberger Straße abbiegen, kollidierte auf der Kreuzung aber mit einem anderen Fahrzeug. Offenbar aus Schreck drückte sie aufs Gaspedal, durchbrach die Fensterscheibe und kam im Geschäft zu stehen. Verletzt wurde niemand. Tsp

Kinder setzen Auto in Brand

Berlin - Zwei Kinder haben in Hellersdorf ein Auto angezündet. Vom Balkon einer Wohnung in der Stendaler Straße bemerkten Anwohner die Jungen, als sie an einem Kühlergrill herumhantierten, der dann in Flammen aufging. Die Kinder flüchteten, ein Zeuge bekämpfte die Flammen mit einem Feuerlöscher. dapd

Rassistischer Angriff auf Kameruner

Berlin - Ein 24-Jähriger aus Kamerun ist in Rummelsburg fremdenfeindlich beleidigt und angegriffen worden. Der Täter war mit zwei Hunden unterwegs, schlug auch noch auf das Opfer ein, als dieses in ein Lokal geflüchtet war. Als die Gäste dazwischengingen, lief der Unbekannte davon. Das Opfer blieb unverletzt. dapd

10 000 Polen-Böller im Kofferraum

Frankfurt (Oder) - Rund 10 000 illegale Feuerwerkskörper hat der Zoll am Mittwoch in einem Auto in Frankfurt (Oder) gefunden. Die aus Polen stammenden Böller trugen nicht das Prüfzeichen der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM), wie das Hauptzollamt mitteilte. Der aus Berlin stammende Fahrer erklärte, „ein paar Feuerwerkskörper“ für Silvester und seine 50. Geburtstagsfeier gekauft zu haben. Die explosive Ware wog 120 Kilogramm. Der Berliner muss sich wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz verantworten. dapd

Polizei setzt auf „XY... ungelöst“

Berlin/Frankfurt (Oder) – Nach den Anschlägen auf die Unternehmerfamilie Pepper hat die Polizei am Mittwoch in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“ erneut die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Für Hinweise ist eine Belohnung von 50 000 Euro ausgesetzt, zuständig ist die Kripo Frankfurt (Tel. 0335- 561 31 15). Am Dienstag war ein 26-jähriger Mann in militärischer Tarnkleidung vorübergehend festgenommen worden, da sein Aussehen der Täterbeschreibung ähnelte. Die Polizei entließ ihn aber nach einer Vernehmung wieder. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben