NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Pro & Contra: Mehrheit für Weiterbau

der A 100 bis Frankfurter Allee

Die künftige rot-schwarze Koalition hat die Verlängerung der Stadtautobahn A 100 von Neukölln bis zum Treptower Park beschlossen – und sich grundsätzlich auch zum Weiterbau bis zur Frankfurter Allee bekannt. 89,6 Prozent der Teilnehmer an der telefonischen Abstimmung über unser Pro & Contra vom Montag sind ebenfalls für den zweiten Bauabschnitt, 10,4 Prozent lehnen den weiteren Ausbau ab. Im Internet fiel das Ergebnis ausgeglichener aus: Dort stimmten 51 Prozent für den Weiterbau und 49 Prozent dagegen. Tsp

Immer mehr Kinder werden

von Tagesmüttern betreut

Die Zahl der in Tagespflege betreuten Kinder in Berlin ist 2011 im Vergleich zum Vorjahr gewachsen: um 259 auf 5192. Auch in Brandenburg stieg die Nachfrage, nämlich um 96 auf 4863 Plätze. Das hat das Berlin-Brandenburger Amt für Statistik mitgeteilt. Die verstärkte Nachfrage nach Tagesmüttern und -vätern entspricht einem bundesweiten Trend: Das Statistische Bundesamt ermittelte Ende Oktober einen Zuwachs von elf Prozent. Gleichzeitig wählten in Berlin mehr Eltern als früher eine Ganztagsbetreuung, nämlich aktuell etwas mehr als die Hälfte. Bei fast drei Vierteln aller betreuten Kinder unter drei Jahren entscheiden sich Berliner Eltern für eine Tagesmutter anstatt einer Kindertagesstätte. eng

Schülerbündnis ruft

zu eintägigem Streik auf

Das Schülerbündnis „Bildungsblockaden einreißen!“ hat zusammen mit Studenten und Anhängern der Occupy-Bewegung für Donnerstag ab 12 Uhr zu einer Demonstration vor dem Roten Rathaus aufgerufen. Die Schüler wollen den Unterricht „bestreiken“, um gegen schlechte Perspektiven auf dem Ausbildungsmarkt und an den Universitäten zu protestieren, heißt es in einem offenen Brief an den Bildungssenator. Als weitere Gründe für ihre Unzufriedenheit geben sie Lehrermangel, eine hohe Lehrerbelastung und eine hohe Schulabbrecherquote an. Zudem sei es für Schüler aus sozial schwächer gestellten Familien schwieriger, ein Gymnasium zu besuchen. Die Sekundarschule werde sich zu einer „Restschule entwickeln“. Zudem warnen die Schüler vor der „Manifestierung eines Zwei-Klassen-Abiturs“. Erwartet werden 5000 Demonstranten. sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben