NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Angelika Schöttler (SPD)

zur Bezirksbürgermeisterin gewählt



In Tempelhof-Schöneberg wurde am Mittwochabend das Bezriksamt gewählt, mit der bisherigen Jugendstadträtin Angelika Schöttler als Bezirksbürgermeisterin. Sie ist derzeit die einzige Frau, die dieses Amt in den Berliner Bezirken innehat. Die SPD-Politikerin, die auch Finanzen und Wirtschaft übernimmt, wurde im ersten Wahlgangmit 32 Ja-Stimmen bei 21 Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen gewählt. Das waren mehr als die Stimmen aus der Zählgemeinschaft mit den Grünen, wie Dilek Kolat, SPD-Kreisvorsitzende und vorausssichtliche Senatorin für Arbeit und Integration, mitteilte. Tsp

„Berliner Wassertisch“ fordert

mehr Einfluss auf Tarife

Nach Unterzeichnung des Koalitionsvertrags sieht die Bürgerinitiative „Berliner Wassertisch“ den Senat in der Pflicht. SPD und CDU sollten alle Klagemöglichkeiten gegen die Verträge zur Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe (BWB) ausschöpfen, wie Wolfgang Rebel, Sprecher der Initiative, sagte. In der Vereinbarung der Parteien sei vorgesehen, den Einfluss auf das Unternehmen zu erhöhen. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben