NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Berliner Tulpe ehrt

deutsch-türkischen Gemeinsinn

Für die Berliner Tulpe – der Preis für deutsch-türkischen Gemeinsinn – endet die Bewerbungsfrist am 16. Dezember. Geehrt werden sollen Vereine und Projekte, die zu einem besseren Zusammenleben von deutschen und türkischen Berlinern beitragen. Die Hamburger Körber-Stiftung hatte die Berliner Tulpe 2006 angeregt und stiftet seitdem jährlich ein Preisgeld von 10 000 Euro. Der Preis wird am 19. März überreicht. dapd

Auf der Truman Plaza

rollen jetzt die Bagger

Auf der Truman Plaza an der Clayallee in Dahlem hat der Investor Stofanel damit begonnen, die Baugrube für sein umstrittenes Bauvorhaben auszuheben und Bäume zu fällen. Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf hat eine Teilbaugenehmigung erteilt, die eigentliche Baugenehmigung und der städtebauliche Vertrag mit Stofanel stehen aber noch aus. Im ersten Bauabschnitt sind ein 1700 Quadratmeter großer Supermarkt, ein Biomarkt, ein medizinisches Zentrum und weitere Gewerbeflächen geplant; ab dem Frühjahr 2012 soll eine Siedlung mit hochwertigen Wohnungen um einen künstlichen See gebaut werden. Der Anwohnerverein „Papageiensiedlung“ lehnt die „überdimensionierten“ Einzelhandelsflächen als Bedrohung für Zehlendorfer Läden ab und kritisiert, das sechsstöckige medizinische Zentrum passe städtebaulich nicht zu Dahlem. Zudem hätten die Arbeiten noch gar nicht beginnen dürfen. Das Bebauungsplanverfahren sei nicht abgeschlossen, da es nur einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), aber noch keine „Planreifeerklärung“ des Bezirksamts gebe.CD

Vorerst keine Dienstfahrräder

für Berliner Piraten

Die Piraten-Fraktion darf den ihr zustehenden Dienstwagen für den Vorsitzenden vorerst nicht gegen mehrere Fahrräder eintauschen. Das geht aus einem Schreiben von Innensenator Ehrhart Körting (SPD) an die Fraktion hervor, wie die Piraten-Partei auf ihrer Internetseite mitteilte. Eine Umwandlung von Dienstwagen und Fahrer in Fahrräder oder in Monatskarten der BVG sei in den Regularien des Abgeordnetenhauses nicht vorgesehen, schrieb Körting. Entsprechende Änderungen könnten aber von den zuständigen Gremien vorgenommen werden. Die Piraten-Partei wollte auf einen Dienstwagen verzichten und stattdessen 15 Fahrräder und 15 Monatsfahrkarten nutzen. Dienstwagen für die Fraktionen werden aus dem Landeshaushalt bezahlt. dapd

Evangelische Kirche ruft

zur Rettung von Taufengeln auf

Zum dritten Mal haben die evangelische Kirche, der Verein „Alte Kirchen Berlin-Brandenburg“ und das Brandenburgische Landesdenkmalamt zu einer Spendenaktion für die Rettung von sechs gefährdeten Taufengeln aus märkischen Dorfkirchen aufgerufen. Unter dem Motto „Menschen helfen Engeln“ werden Förderer für die Erhaltung der lebensgroßen Figuren gesucht, die einst bei Taufen von der Kirchendecke herabgelassen wurden, um dem Pfarrer das Taufwasser anzureichen. Nach Angaben des Geschäftsführers des Fördervereins „Alte Kirchen Berlin-Brandenburg“, Bernd Janowski, habe die Spendenaktion in den vergangenen Jahren rund 39 000 Euro erbracht. Davon konnten alle bislang vorgestellten Figuren restauriert werden. bel

Bruce Springsteen

tritt im Olympiastadion auf

In diesem Jahr waren Herbert Grönemeyer und der Papst im Olympiastadion, nun steht das erste Großereignis für 2012 fest: Am 30. Mai wird US-Rocker Bruce Springsteen („Born in the USA“) mit seiner Band The E Street im Stadion auftreten. Springsteen hat in über 40 Jahren 24 Alben herausgebracht und mehr als 100 Millionen Platten verkauft. Vorverkaufsstart für die rund 65 000 Tickets ist am Montag. AG

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben