NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Polizei warnt vor

falschem Kinderferienlager



Ein betrügerisches Ferienlager-Angebot für Kinder beschäftigt derzeit die Polizei. Auf einer Internetplattform war nach Angaben eines Sprechers noch im alten Jahr ein Inserat eingestellt, das für ein Ferienlager für 58 Kinder über Silvester in Mecklenburg-Vorpommern warb. Als Träger war eine karitative Hilfsorganisation angegeben, die eine solche Betreuung gar nicht angeboten hat. Inzwischen ermittelt die Polizei gegen die unbekannten Inserenten wegen des „Verdachts der Entziehung von Kindern.“ Eltern, die ihre Kinder in Obhut geben wollten oder schon gegeben haben, sollen sich dringend unter der Nummer 4664-912400 telefonisch bei der Polizei melden. cs

Mann wacht an Neujahr schwer verletzt in seiner Wohnung auf

Mit mehreren Stichverletzungen am Körper ist ein Mann am Neujahrsmorgen in seiner Wohnung in Moabit aufgewacht. Eigenen Angaben zufolge hatte er sich laut Polizei vor dem Schlafengehen in einem Internetcafé aufgehalten. Am nächsten Morgen entdeckte der 29-Jährige die Stichverletzungen und den Verlust persönlicher Gegenstände. Ein Nachbar alarmierte die Rettungskräfte, die den Mann ins Krankenhaus brachten. Die Mordkommission ermittelt. dapd

BSR sammelt ab 9. Januar

Weihnachtsbäume ein

Vom 8. bis zum 21. Januar sammelt die BSR wieder Weihnachtsbäume ein. Es gibt jeweils zwei Abholtermine. Am 9. und 16. Januar sind Charlottenburg, Schöneberg, Tiergarten und Wedding dran, am 10. und 17. Januar Friedrichshain, Kreuzberg, Marzahn und Mitte; am 14. und 21. Januar Hellersdorf, Hohenschönhausen, Köpenick,Neukölln, Prenzlauer Berg, Reinickendorf, Spandau und Steglitz; am 13. und 20. Januar Lichtenberg, Pankow (außer Prenzlauer Berg) und Weißensee; am 11. und 18. Januar Tempelhof sowie Wilmersdorf und am 12. und 19. Januar Treptow und Zehlendorf. Die Bäume sollen abgeschmückt an den Straßenrand gelegt werden. Die BSR lässt sie schreddern und zu Holz-Pellets verarbeiten. Infos: Telefon: 75926670, www.bsr.de/weihnachtsbaum. cs

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben