NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Autofahrer wird von Sonne geblendet und erfasst 90-Jährige



Ein 73-jähriger Autofahrer ist in Schmargendorf von der Sonne geblendet worden und hat eine Fußgängerin erfasst. Die 90-Jährige betrat nach eigener Aussage am Mittwoch die Fahrbahn der Berkaer Straße, als die Fußgängerampel auf „Grün“ stand, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Autofahrer übersah sowohl die alte Dame als auch die für ihn geltende rote Ampel. Als Grund dafür gab er die Sonneneinstrahlung an. Der Mann erfasste die Frau mit seinem Wagen. Diese stürzte und erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Schulter. Rettungskräfte brachten das Unfallopfer zur stationären Behandlung in eine Klinik. dapd

Straße des 17. Juni drei Wochen lang gesperrt – Avus eine Nacht

Aufgrund der Modemesse „Fashion Week“ wird die Straße des 17. Juni drei Wochen lang gesperrt. Vom heutigen Freitag an, 6 Uhr, bis zum 26. Januar sind beide Fahrbahnen zwischen Yitzhak-Rabin-Straße und Brandenburger Tor nicht befahrbar. Die Umfahrungen Dorotheenstraße/Scheidemannstraße sowie Lennéstraße/Tiergartenstraße können insbesondere während des Berufsverkehrs überlastet sein. Ebenfalls gesperrt wird die Avus – allerdings nur stadteinwärts und auch nur in der Nacht zum 7. Januar zwischen 22 Uhr und voraussichtlich 8 Uhr. Die Umleitungsstrecke führt über die Potsdamer Chaussee. Auch danach bleibt es zunächst eng, weil es an der Hüttenwegbrücke längstens bis zum 9. Januar jeweils nur eine Spur in beide Fahrtrichtungen geben wird. Die Vollsperrung in der Nacht und die anschließende einspurige Verkehrsführung ist erforderlich, um nach Abschluss der ersten Phase beim Neubau der Hüttenwegbrücke den Verkehr von der westlichen, stadtauswärts führenden Spur auf die östliche Brückenseite zu verschwenken. Danach wird es auch am Hüttenweg wieder zwei Spuren je Richtung geben. Die Avus wird planmäßig bis November 2013 zwischen der Spanischen Allee und dem Dreieck Funkturm grundlegend saniert. Die Kosten betragen 28 Millionen Euro. AG/kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben