NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Feuerwehr rettet Mieter von Balkon



Berlin - Die Feuerwehr hat bei einem Einsatz Mittwochnacht gegen 22.20 Uhr an der Petersburger Straße 53 in Friedrichshain zwei Mieter mit einer Leiter vom Balkon gerettet. Die Bewohner des Mietshauses waren durch die Rauchentwicklung nach einem Kellerbrand in Panik geraten. Die Feuerwehr war mit drei Staffeln am Einsatzort. Die Brandursache ist noch unklar, hieß es bei der Leitstelle. kög

Vorläufig keine Taxi-Proteste

Berlin/Schönefeld – Im Streit um die Taxifahrten zum und vom künftigen Großflughafen wird es vorläufig keine Protestaktionen des Berliner Gewerbes geben. Dies teilte der Chef der Taxi-Innung, Uwe Gawehn, nach einem Gespräch der Gewerbevertreter mit. Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler habe zugesichert, in vier Wochen mitzuteilen, wie in Berlin kontrolliert werden soll, ob Taxifahrer aus dem Landkreis Dahme-Spreewald eine Ortskundeprüfung in Berlin gemacht haben. kt

Radfahrer fuhr gegen Tram

Berlin - Ein 23-jähriger Radfahrer ist bei einem Unfall mit einer Straßenbahn am Dienstag in Mitte schwer verletzt worden. Er war gegen 15 Uhr aus Richtung Memhardstraße kommend bei „Rot“ über die Fußgängerfurt der Karl-Liebknecht-Straße gefahren. Offenbar übersah er dabei einen Zug der Tram-Linie M 2/5. Bei der Kollision erlitt der Mann lebensbedrohliche Verletzungen.tabu

Demo auf dem Eis für Enteignung

Groß Glienicke - Die Stadt Potsdam hat 24 Anträge auf ein Enteignungsverfahren für einen freien Uferweg am Groß Glienicker See gestellt. Ziel sei die Eintragung eines öffentlichen Nutzungsrechts für den Uferweg, der etwa fünf Millionen Euro kosten wird. Die Bürgerinitiative „Freies Seeufer Groß Glienicke“ plant für Sonntag, 15 Uhr, eine Demo. Man wolle auf dem zugefrorenen See an den gesperrten Grundstücken vorbeilaufen. pst/dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben