NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Abgestelltes Auto

mit Sprengstoff zerstört



Zwei Unbekannte haben am Samstagabend einen im Bruno-Taut-Ring in Britz abgestellten BMW gesprengt. Zeugen hatten gegen 20.15 Uhr zwei Unbekannte beobachtet, die an dem älteren 5er-BMW hantierten. Kurz darauf kam es zu zwei aufeinanderfolgenden Explosionen, in deren Folge das Fahrzeug ausbrannte. Die Heckklappe wurde durch die Wucht abgerissen und weggeschleudert. Das Motiv ist unklar, die Polizei überprüft auch das Umfeld der 59-jährigen Halterin. Ha

Keine Hinweise im mysteriösen Leichenfund von Neukölln

Einen Tag nach dem Fund von Leichenteilen in einer Wohnung an der Emser Straße ist der Hintergrund weiter unklar. Bei einer Obduktion wurde nicht einmal das Geschlecht festgestellt. Nach Polizeiangaben gibt es Hinweise auf ein Gewaltverbrechen. 2003 war in der Emser Straße ein Schuster ermordet worden, der Fall wurde nie aufgeklärt. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben