NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Hunderte Demonstranten

gegen Acta-Abkommen



Berlin - Gegen das internationale Abkommen zur Bekämpfung der Produktpiraterie (Acta) haben nach Angaben des Veranstalters rund 1500 Teilnehmer gestern unter dem Motto „Acta aus, Demokratie an“ in Mitte protestiert. Die Aktion war Teil eines europaweiten Protesttages. Kritiker fürchten Einschränkungen des Internets, falls Acta in Kraft tritt.dapd

46-Jähriger wegen angeblicher Homosexualität angegriffen

Berlin - Ein Unbekannter hat in Westend einen 46-Jährigen wegen dessen angeblicher Homosexualität angegriffen. Er forderte ihn am Freitag am Theodor-Heuss-Platz auf, zu verschwinden und verletzte ihn mit einem Kopfstoß im Gesicht. Der Täter flüchtete. Das Opfer wurde ambulant behandelt. dapd

Feuerwehrauto

aus Wache gestohlen

Berlin - Unbekannte sind in der Nacht zu Sonnabend in die unbesetzte Wache der Freiwilligen Feuerwehr in Müggelheim eingebrochen und haben ein Feuerwehrauto gestohlen. Der Pkw wurde erst am Mittag von Anwohnern in der Grünauer Straße in Köpenick entdeckt. AG



Auf Parkplatz angefahren –

71-Jährige starb im Krankenhaus

Berlin - Eine Fußgängerin, die vor elf Tagen auf einem Supermarkt-Parkplatz in Heiligensee von einem Auto angefahren wurde, ist am Tag danach im Krankenhaus gestorben. Die Obduktion ergab, dass die erlittenen Verletzungen „todesursächlich“ waren, teilte die Polizei gestern mit. Die 71-Jährige ist die fünfte Verkehrstote in Berlin seit Jahresbeginn. Tsp

Vier Polizisten durch Angriff

eines 27-Jährigen verletzt

Berlin - In Tempelhof sind am Freitag vier Polizisten angegriffen worden, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Ein 27-Jähriger verletzte in der Konradinstraße zunächst einen Passanten und dann eine Beamtin am Kopf. Drei Kollegen erlitten Verletzungen am Auge, an der Hand und am Knie. Mit Hilfe weiterer Kollegen wurde der Angreifer überwunden. dapd

Potsdamer Geschichtsbörse

am Sonntag

Potsdam - Die Potsdamer Geschichtsbörse im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte widmet sich am heutigen Sonntag, 10 bis 16 Uhr, dem Preußenkönig Friedrich II – und nicht wie irrtümlich gemeldet am gestrigen Sonnabend. Heimat- und Geschichtsvereine, Archive und Verlage stellen ihre Arbeit vor. Details www.hbpg.de. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben