NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Frau bei Unfall

auf Stadtautobahn schwer verletzt



Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall auf der Stadtautobahn in Siemensstadt schwer verletzt worden. Die 46-Jährige musste am Montag von Feuerwehrleuten aus ihrem Auto befreit werden. Sie war laut Polizei in nördlicher Richtung unterwegs, als ein Lkw-Fahrer bei einem Spurwechsel ihr Auto übersah. Der 40-Tonnen-Laster rammte das Auto, welches dann zwischen Mittelleitplanke und Lkw hin- und hergeschleudert wurde. Die Frau wurde dabei eingeklemmt. Der Verkehr war stundenlang beeinträchtigt. dapd

Tödliche Hetzjagd: Taxifahrer

sah zwei junge Männer

Im Prozess um den Tod des 23-jährigen Giuseppe Marcone, der auf der Flucht vor U-Bahnschlägern vor ein Auto gelaufen war, beschrieb am Montag ein Taxifahrer seine Beobachtungen. Er habe kurz vor dem Unfall zwei Jugendliche über den Kaiserdamm laufen sehen, sagte der Zeuge. Viel mehr habe er aber nicht wahrgenommen. Die Anklage geht davon aus, dass Marcone von Ali T. verfolgt wurde. Dem 21-Jährigen wird Körperverletzung mit Todesfolge zur Last gelegt. Er hatte eine Hetzjagd bestritten, jedoch einen Angriff auf dem U-Bahnhof Kaiserdamm gestanden. K.G.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar