NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Berlin gedenkt der Opfer

der Märzrevolution von 1848

Mit einer Kranzniederlegung auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain wird am heutigen um 17 Uhr der Opfer der Revolution von 1848 gedacht. Zu den Rednern gehören Parlamentspräsident Ralf Wieland (SPD) und der Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Franz Schulz (Grüne). Die Märzrevolution gilt in Deutschland als Geburtsstunde der Demokratie. Der Paul-Singer-Verein setzt sich seit langer Zeit für eine Würdigung des Friedhofs der Märzgefallenen ein. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben