NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Friedrichshagener Flugrouten-Gegner demonstrieren wieder



Berlin - Die Friedrichshagener Bürgerinitiative (FBI) will am heutigen Montag ab 19 Uhr erneut gegen die Flugrouten am neuen Schönefelder Großflughafen protestieren. Bereits im Vorfeld hatte die Initiative kritisiert, dass die von Fluglärm betroffenen Bürger bei einer Informationsveranstaltung der Deutschen Flugsicherung am 22. März im Bezirksamt Treptow-Köpenick nicht zugelassen seien. Die Demonstration richtet sich besonders gegen die von der Deutschen Flugsicherung vorgeschlagene Route über den Müggelsee. Aber auch unabhängig davon ist Köpenick nach Darstellung der Bürgerinitiative der mit Abstand am stärksten von Fluglärm betroffene Berliner Ortsteil. Der neue Flughafen soll am 3. Juni in Betrieb gehen. dapd

Kripo ermittelt wegen Blutspur

und Einschusslöchern an Autos

Berlin - Mysteriöse Schüsse beschäftigen seit sonntagfrüh die Polizei in Weißensee. Passanten alarmierten gegen 10 Uhr die Beamten, nachdem sie in der Jacobsohnstraße an einem geparkten Renault und einem Kleintransporter Einschusslöcher festgestellt hatten. In der Nähe befand sich am Boden eine Blutspur. Ermittlungen ergaben, dass Anwohner um 6.30 Uhr Schüsse gehört und danach einen Mann beobachtet hatten, der sich entfernte. Trotz des Einsatzes von Spürhunden wurde aber kein mögliches Opfer im Umkreis entdeckt. cs

Streit um Stasi-Überprüfung:

CDU rügt „Verfassungsverstoß“

Potsdam - Angesichts des hohen Anteils von stasibelasteten Mitarbeitern beim Landeskriminalamt (LKA) hat die CDU ihre Forderung nach einer umfassenden Überprüfung im öffentlichen Dienst untermauert. Dass die rot-rote Regierung solche konsequenten Kontrollen unterlasse, verdeutliche deren Ignoranz bei der Aufarbeitung. Die CDU wirft der Regierung einen Verstoß gegen die Verfassung vor. Denn sie weigere sich, das neue Stasi-Unterlagengesetz des Bundes anzuwenden. Laut Innenminister Dietmar Woidke (SPD) sind derzeit im LKA 87 von 445 Mitarbeiter stasibelastet. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben