NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Autofahrer rammt BVG-Wartehaus:

Frau schwer verletzt

Ein 71-Jähriger ist am Donnerstagvormittag mit seinem Wagen gegen ein Wartehäuschen der BVG gefahren und hat dabei eine Frau schwer verletzt. Das Auto des Mannes stieß an einer Kreuzung auf dem Blumberger Damm in Biesdorf mit einem anderen Pkw zusammen, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen das BVG-Häuschen. Eine 58 Jahre alte, darin sitzende Frau erlitt schwere Verletzungen am Bein. Die beiden Autofahrer wurden leicht verletzt. dapd

Kollision auf der Stadtautobahn: Auto landete auf Dach

Nach einer Kollision mit einem Lkw auf der Stadtautobahn in Wilmersdorf ist eine 35-jährige Autofahrerin schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Sattelzuges wollte gegen 20 Uhr von der mittleren auf die rechte Fahrspur wechseln. Dabei kollidierte er mit dem Auto der Frau. Sie verlor die Kontrolle, der Wagen drehte sich, prallte gegen die linke Stoßstange des Lkw, überschlug sich und landete schließlich auf dem Dach. Die Frau kam in eine Klinik. tabu

24-Jähriger mit Totschläger

auf U-Bahnhof attackiert

Ein 24-Jähriger ist in der Nacht zu Donnerstag auf dem U-Bahnhof Hermannstraße in Neukölln von Räubern mit einem Totschläger verprügelt und ausgeraubt worden. Der Angriff geschah gegen 22.30 Uhr. Während zwei der Täter auf ihn einschlugen, entriss ein weiterer ihm die Bauchtasche mit Geld. Danach flüchtete das Trio. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben