NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Junge von Dachvorsprung gestürzt

Eltern waren nicht zu Hause

Ein 15 Monate alter Junge ist am Sonnabend aus dem Fenster einer Wohnung in der Stromstraße in Moabit auf ein ungesichertes Vordach geklettert und von diesem dreieinhalb Meter in die Tiefe gestürzt. Er erlitt einen Schädelbruch und kam ins Krankenhaus. Seine Eltern waren nicht in der Wohnung, als die Polizei eintraf, die ein Nachbar alarmiert hatte. Gegen die Eltern wird wegen Verletzung der Aufsichts- und Fürsorgepflicht ermittelt. Sie hatten offenbar Bekannte mit der Aufsicht betraut. fk

Lärmende Menge

bewirft Polizisten mit Flaschen

Wegen ruhestörenden Lärms hatten Anwohner des Viktoriaparks in Kreuzberg in der Nacht zu Sonnabend die Polizei gerufen. Als die Beamten eintrafen, wurden sie und ihre Einsatzfahrzeuge aus der etwa 200 Personen starken Menschenmenge mit Bierflaschen beworfen. Ein Beamter wurde am Kopf getroffen und leicht verletzt, er konnte aber im Dienst bleiben. Nachdem eine als Verstärkung angeforderte Einsatzhundertschaft eingetroffen war, begingen die Polizisten den Platz und sprachen Verweise aus. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen wegen besonders schweren Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung übernommen. fk

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben