NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Mutmaßlicher Täter schwebt

in Lebensgefahr



Brieselang - Nach dem gewaltsamen Tod einer 33-Jährigen in Brieselang schwebt der mutmaßliche Täter noch immer in Lebensgefahr. Der 36-jährige Ehemann der Frau liege schwer verletzt auf der Intensivstation, sagte ein Polizeisprecher. Ob er sich das Leben nehmen wollte oder sich die Frau wehrte und ihm Verletzungen zufügte, sei noch unklar. „Der Mann ist noch nicht vernehmungsfähig“. Die Eheleute waren am Sonntag vom Vater des Mannes gefunden worden. Offenbar hat der 36-Jährige seine Frau erstochen. Laut Polizei leidet er unter einer psychischen Krankheit. dapd

Brand in Dachgeschosswohnung: 74-jährige Mieterin tot

Berlin - Eine 74-Jährige ist bei einem Feuer in ihrer Wohnung in Lichterfelde am Sonntag ums Leben gekommen. Bewohner des Hauses im Tietzenweg hatten um 19.15 Uhr einen Knall gehört und anschließend Qualm aus der Dachgeschosswohnung aufsteigen sehen. Zwei Nachbarn hatten daraufhin von außen die Wohnungstür eingeschlagen und die 74-Jährige und ihren 82-jährigen Mann bewusstlos im brennenden Wohnzimmer gefunden. Die Männer brachten das Ehepaar aus der Wohnung. Die alarmierte Feuerwehr löschte die Flammen. Der Mann überlebte. Die Ursache ist unklar.tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben