NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Schauspieler Michael Dorn

tot in Havel gefunden

Die Leiche des seit vier Wochen vermissten Schauspielers Michael Dorn ist am Karfreitag in der Havel nahe der Glienicker Brücke zwischen Potsdam und Wannsee gefunden worden. Ein Kanute habe den Körper entdeckt, teilte die Polizei mit. Man gehe von einem Suizid aus, eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären. Der 43-Jährige aus Moabit, der in vielen TV- und Kinofilmen mitwirkte, war seit dem 10. März verschwunden. In seiner Wohnung lag ein Abschiedsbrief. Am 23. März entdeckten Beamte sein Auto nahe der Glienicker Brücke. Dorn spielte unter anderem in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit sowie in Roland Emmerichs Shakespeare-Streifen „Anonymus“ und Tom Tykwers Beziehungsdrama „Drei“.Tsp



Fußgängerin in Kreuzberg

von Lastwagen überrollt

Eine 47-jährige Fußgängerin ist am Donnerstag auf der Schlesischen Straße in Kreuzberg von einem Lastwagen erfasst worden. Dabei geriet sie unter den Lkw und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Laut Polizei hatte der Lasterfahrer die Frau offenbar übersehen, als er gegen 12 Uhr aus der Oppelner Straße in die Schlesische Straße abbog. Seine Ampel zeigte zwar Grün, die Fußgängerampel der 47-Jährigen an der Schlesischen Straße aber ebenfalls. Folglich hätte der Lkw abwarten müssen, bis die Frau die Straße überquert hatte. Ein Zeuge des Unglücks zog die schwer Verletzte unter dem Fahrzeug hervor. Danach verschwand er unerkannt. Um den Hergang zu rekonstruieren, bittet die Polizei ihn und andere Zeugen, sich unter der Telefonnummer 4664-581800 zu melden. cs



Charlottenburg-Wilmersdorf

öffnet Parkwege für Radler

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gibt zusätzliche Wege in Grünanlagen für Radfahrer frei: Der Preußenpark kann ab sofort von der Brandenburgischen bis zur Württembergischen Straße per Rad durchquert werden. Im Volkspark Wilmersdorf steht nun auch der südliche Hauptweg zwischen der Bundesallee und der Grenze zu Tempelhof-Schöneberg zur Verfügung. CD

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben