NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Belgier gewinnt Pokerturnier

am Potsdamer Platz

Der Belgier Davidi Kitai hat das Pokerturnier im Grand Hyatt am Potsdamer Platz gewonnen. Er nimmt laut Veranstalter ein Preisgeld von 712 000 Euro mit nach Hause. Zweiter wurde der Kanadier Andrew Chen; er bekommt 613 000 Euro. Das Turnier fand unter schärfster Bewachung statt; vor zwei Jahren hatte es auf die gleiche Veranstaltung, die damals in der Spielbank stattfand, einen spektakulären Raubüberfall gegeben. dapd/fk

Zum Schutz vor Diebstahl:

Polizei codiert Fahrräder

Die Polizei bietet in Charlottenburg Fahrradcodierungen an. Die Räder werden dabei mit einer individuellen Nummer gekennzeichnet. Dadurch soll Diebstahl vorgebeugt werden, weil sich gekennzeichnete Fahrräder in den Augen der Polizei nicht so leicht an Hehler verkaufen lassen. Der Service ist kostenlos und wird am 24. April von 16 bis 18 Uhr am Savignyplatz 13, am nächsten Tag von 14 bis 16 Uhr in der Loschmidtstraße 6-10 und am 26. April schließlich in der Bismarckstraße 111 angeboten. Kinderfahrräder können nicht codiert werden. Mitzubringen sind Kaufbeleg und Ausweis. fk

Chance für Auszubildende

in der Parkgärtnerei Johannesstift

Die Parkgärtnerei des Evangelischen Johannesstifts hat im Bereich Garten- und Landschaftsbau jetzt Plätze frei für drei Auszubildende. Die Voraussetzungen sind ein guter Hauptschulabschluss sowie körperliche Eignung. Bewerbungsschluss ist der 20. Mai. Interessenten erfahren mehr unter Tel. 33609 383. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben