NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Spaziergänger zieht

betrunkene Frau aus See



Werder - Eine betrunkene Frau ist aus dem Plessower See bei Werder (Havel) geborgen worden. Sie sei nicht mehr ansprechbar gewesen und habe in ein Krankenhaus gebracht werden müssen, sagte ein Polizeisprecher. Die 50-Jährige war am Freitagnachmittag von einem Spaziergänger gefunden worden. Sie saß den Angaben zufolge in Ufernähe im See, ihr Kopf hing dabei im Wasser. dapd

Weniger Jugendstrafverfahren

an Brandenburger Gerichten

Potsdam - Die Anzahl von Jugendstrafverfahren ist in Brandenburg deutlich zurückgegangen. An den Amtsgerichten wurden im vergangenen Jahr 8373 Fälle behandelt, das waren 1334 weniger als im Jahr 2010, wie Justizminister Volkmar Schöneburg (Linke) auf eine CDU-Anfrage mitteilte. Auch an den Landgerichten sank die Zahl der Jugendstrafverfahren innerhalb eines Jahres von 314 auf 264 Fälle. dapd

Lokschuppen in Potsdam

ging in Flammen auf

Potsdam - Der Brand in einem ehemaligen Lokschuppen am Potsdamer Hauptbahnhof ist offenbar nicht durch einen technischen Defekt ausgelöst worden. Die Gas- und Stromanlagen des leer stehenden Gebäudes waren nicht in Betrieb, wie ein Polizeisprecher sagte. Zur Brandursache werde derzeit weiter ermittelt. Die Löscharbeiten dauerten am Freitagabend etwa vier Stunden. Menschen waren nicht verletzt worden. dapd

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben