NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Innensenator Henkel
wird Vater
Innensenator Frank Henkel wird Vater. Wie ein CDU-Sprecher am Montag bestätigte, erwarten Henkel und seine Lebensgefährtin, eine Bezirkspolitikerin aus Marzahn-Hellersdorf, Nachwuchs. Der Junge soll demnach im Oktober zur Welt kommen. Tsp


Touristenzahlen in Berlin

erneut gestiegen

Im März sind erneut mehr Touristen nach Berlin gekommen als im Vorjahresmonat. Rund 867 000 Gäste und fast 1,9 Millionen Übernachtungen wurden gezählt, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilte. Das entspreche im Vergleich zum Vorjahresmonat einem Zuwachs von 19 Prozent bei den Gästen und 17 Prozent bei den Übernachtungen. Der Geschäftsführer der Tourismusfördergesellschaft Visit Berlin, Burkhard Kieker, sprach am Montag von „nie da gewesenen Übernachtungs- und Gästezahlen“. dapd

Supermarkt-Konzern geht
gerichtlich gegen Truman Plaza vor
Der Mutterkonzern der Kaiser’s-Supermärkte hat beim Oberverwaltungsgericht eine einstweilige Anordnung beantragt, um die Baugenehmigung für Gewerbeflächen auf der Truman Plaza an der Dahlemer Clayallee aufheben zu lassen. Dazu gehört ein 1700 Quadratmeter großer Reichelt-Markt. „Es geht nicht um die Verhinderung des Vorhabens, sondern um dessen Rückführung auf einen Nahversorgungsbetrieb“, sagte der für die Unternehmensgruppe TREI Real Estate tätige Rechtsanwalt Bernhard Haaß. Das Projekt zerstöre „die gewachsene Versorgungsstruktur in den kleinen Ortsteilzentren entlang der U-Bahn“ – insbesondere an den Bahnhöfen Dahlem-Dorf und Onkel-Toms-Hütte. Als betroffene Kaiser’s-Märkte gelten die Filialen an der Königin-Luise-Straße und an der Clayallee in Zehlendorf-Mitte. Der Anwalt kritisiert, das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf habe die BVV unzureichend beteiligt und sich auf ein vom Investor Stofanel finanziertes Handelsgutachten gestützt, das den voraussichtlichen Umsatz von Reichelt zu niedrig ansetze. Mit einem Gerichtsbeschluss rechnet Haaß frühestens in zwei bis drei Monaten. Stofanel plant auf der Truman Plaza auch eine Luxuswohnsiedlung, deren Bau noch nicht genehmigt ist. Im bezirklichen Stadtentwicklungsamt läuft bis Ende Mai die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans. CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben