NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Polizei durchsucht NPD-Zentrale

und Neonazi-Wohnungen

Berlin - Die Polizei hat die Zentrale der rechtsextremen NPD in Köpenicksowie die Wohn- und Geschäftsräume ihres Landeschefs Sebastian Schmidtke durchsucht. Die Beamten stellten am Donnerstag mehr als 900 Musik-CDs sicher, auf denen zu Hass gegen Ausländer aufgerufen werde, teilte ein Polizeisprecher mit. Ermittelt wird gegen den 27-Jährigen sowie gegen einen 25-Jährigen wegen des Verdachts der Volksverhetzung.dpa



Ehefrau mit Stein erschlagen:

Finanzbeamter vor Gericht

Berlin - Ein Finanzbeamter hat vor dem Landgericht die Tötung seiner Frau zugegeben. Nach einem Streit in ihrem Haus in Heiligensee habe er „spontan“ mit einem Ziegelstein zugeschlagen, sagte der 52-Jährige. Die Anklage geht von einem heimtückischen Mord aus. Norbert K. habe nach Vorhaltungen, die er als ungerecht empfand, „der Ehe durch Tötung ein Ende setzen“ wollen. Von hinten soll K. am 29. November 2011 an die 50-Jährige herangetreten sein, als diese im Bad stand. Sie habe ihn verdächtigt, ins Bordell zu gehen, sagte er. Nach den Schlägen gegen den Kopf hatte er die Leiche in einen Koffer gesteckt, den er im Wald vergrub. Zwei Wochen später wurde er verhaftet. Der Prozess geht am 7. Juni weiter.K.G.

Taucher wollen antike Säule

aus dem Heiligen See bergen

Potsdam - Ein Teil einer historischen Säule wollen Taucher am heutigen Freitag aus dem Heiligen See in Potsdam bergen. Das 300 Kilogramm schwere Stück gehörte zur Außengestaltung des Marmorpalais am Ufer. Es soll restauriert werden und an seinen ursprünglichen Ort zurückkehren. Das Marmorpalais im Neuen Garten wurde 1787 bis 1793 als Sommersitz Friedrich Wilhelms II. nach Plänen des Baumeisters Carl von Gontard errichtet. 2009 wurden Sanierungsarbeiten am Schloss selbst abgeschlossen. Nun folgen als nächster Schritt die Terrasse, die Ufermauer, die Freitreppe und Schlossküche. dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben