NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Noch keine heiße Spur

zum Schläger vom Alexanderplatz

Die Veröffentlichung der Videobilder des brutalen Angriffs auf eine 35-jährige Polin im Bahnhof Alexanderplatz hat den Ermittlern noch nicht den erhofften Erfolg gebracht. Nur fünf Hinweise seien bislang eingegangen, eine heiße Spur fehle noch, teilte die Polizei am Sonnabend mit. Wie berichtet, hatte der Täter sein Opfer Mittwoch um 4.35 Uhr mit Schlägen und Tritten schwer verletzt. Auf den Bildern einer Überwachungskamera ist der Mann, der eine weiße Basecap trug, recht gut zu erkennen (siehe www.tagesspiegel.de/videos). cs

S-Bahn tauscht Anzeigetafeln

auf allen Stationen aus

Die alten Fallblattanzeiger verschwinden von Berlins S-Bahnhöfen. Zwischen 4. und 14. Juni werden sie auf den Stationen der S 2 (Marienfelde bis Lichtenrade) und S 25 (Südende bis Lichterfelde Süd) durch digitale LCD-Anzeiger ersetzt, teilte das Unternehmen mit. In der Zwischenzeit seien keine visuellen Fahrgastinformationen möglich, die Richtung des Zuges werde nur per Lautsprecher mitgeteilt. Bis Mitte 2013 will die S-Bahn alle 168 Stationen umrüsten. AG

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar