NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Jugendamt hat „Waldjungen Ray“

wegen Leistungsbetrugs angezeigt

Berlin - Robin alias „Waldjunge Ray“ bekommt Probleme mit den Behörden. Das Jugendamt habe ihn wegen Leistungsbetrugs angezeigt, teilte die Behörde am Montag mit. Ihm werde vorgeworfen, sich Leistungen von 30 000 Euro erschlichen zu haben. Er war im September 2011 am Roten Rathaus aufgetaucht und hatte erzählt, nur seinen Vornamen und sein Geburtsdatum zu kennen. dpa

Baum auf Gleise

der U-Bahn-Linie 3 gefallen

Berlin - An der U-Bahn-Linie U 3 ist am Montagnachmittag beim Bahnhof Onkel-Toms-Hütte ein Baum auf die in einem Einschnitt liegenden Gleise gestürzt; ein Zug war zu diesem Zeitpunkthier nicht unterwegs. Der Verkehr zwischen Breitenbachplatz und Krumme Lanke musste für eine kurze Zeit unterbrochen werden. kt

Brandsatz auf Lokal geworfen: Terrasse in Flammen

Berlin - Ein polnisches Lokal in Gesundbrunnen ist am Sonntagabend von Unbekannten mit einem Brandsatz beworfen worden. Gegenstände auf der Terrasse des Bistros in der Brunnenstraße fingen Feuer. Das Personal löschte die Flammen, verletzt wurde niemand. Die Polizei sieht kein politisches Motiv. tabu

Museum für DDR-Alltagskultur

von der Schließung bedroht

Eisenhüttenstadt - Dem Dokumentationszentrum für DDR-Alltagskultur in Eisenhüttenstadt droht die Schließung. Wenn die Stadt und der Landkreis Oder-Spree ab 2013 die Zuschüsse für die Dokumentations- und Forschungsstätte streichen, funktioniert das bisherige Finanzierungsmodell nicht mehr. dapd

1 Kommentar

Neuester Kommentar