NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Stadtvilla in Flammen



Zu einem Großeinsatz ist die Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch ausgerückt: In der Grunewalder Toni-Lessler-Straße brannten 250 Quadratmeter Dachstuhl einer historischen Stadtvilla. Laut Feuerwehr war das Gebäude bis auf einen Haushandwerker unbewohnt, da es saniert wurde; die Arbeiten sollen kurz vor dem Ende gestanden haben. Die Feuerwehr setzte rund 100 Kräfte ein, um die Flammen zu löschen. Die Villa ist die ehemalige Residenz des chinesischen Botschafters in Berlin. tabu

Stau: Pferd stand auf der Avus

Ein herumirrendes Pferd hat am Mittwoch im Berufsverkehr Chaos auf der Stadtautobahn verursacht. Das Tier war plötzlich auf die Fahrbahn der Avus gelaufen. Ein Unfall ist nicht passiert, allerdings entstand zwischen Dreieck Funkturm und Ausfahrt Hüttenweg ein kilometerlanger Stau. Die Polizei sperrte den Abschnitt und fing das Pferd mit einem Halfter ein. Die Beamten ließen es am Fahrbahnrand grasen. Pferd „Benny“ war vom Reiterhof Hüttenweg ausgebüxt. Die Halterin holte es wenig später ab.tabu

Mehr Leinwände auf der Fanmeile

Zum EM-Halbfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft an diesem Donnerstag wird die Fanmeile aufgerüstet. So sollen im hinteren Bereich zwei zusätzliche Videoleinwände aufgebaut werden, teilte der Veranstalter mit. Dann kann auf dem Areal auf der Straße des 17. Juni das Spiel auf neun Großbildschirmen verfolgt werden. Auch beim Halbfinale rechnen die Veranstalter wieder mit großem Andrang. Geöffnet ist die Fanmeile ab 13 Uhr. Vor dem Anpfiff wird es ein Bühnenprogramm geben, unter anderem mit Mal Jürgen Drews. Am Donnerstag verirrten sich bei strömendem Regen zum Spiel Portugal gegen Spanien nur einige 100 Fußballfans auf die Meiledapd

Rocker-Boss aus Klinik entlassen Der in Hohenschönhausen niedergeschossene und lebensgefährlich verletzte Hells-Angels-Boss André Sommer hat das Krankenhaus am Donnerstag verlassen. Wie berichtet, hatte ein Unbekannter am 10. Juni mehrfach auf den 47-jährigen Chef der Untergruppe Nomads geschossen, als dieser sein Lokal Germanenhof verließ. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben